Uber uns

Wir sind Asexual, eine offizielle Organisation seit dem 15. Januar 2020. Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die von und für Asexuelle in Belgien gegründet wurde.

Prior

Im Oktober 2018 beschloss Martine Defoort, nach siebenjähriger Wartezeit selbst einen Verein für Asexuelle in Belgien zu gründen. Martine kaufte zwei Domainnamen, erstellte die Website aseksueel.be, nahm an Workshops zum Aufbau einer gemeinnützigen Organisation teil, richtete eine Meetup.com-Seite ein und startete im März 2019 Meetings für Asexuelle.

Jeden Monat wurde eine Get together organisiert. Die ersten Aktivitäten wurden in Gent organisiert. Zu Beginn waren nur zwei Asexuelle anwesend, aber diese Zahl stieg allmählich an.

Im September 2019 traf Martine das neue Mitglied Marleen. Marleen war sofort begeistert, beim Start der gemeinnützigen Organisation zu helfen. Marleen ist am 15. Januar 2020 Mitbegründerin von Asexual. Asexual hat seinen Sitz in Gent, ist jedoch eine nationale Organisation.

In der Zwischenzeit organisieren wir auch Aktivitäten in Brüssel. Ab August 2020 organisieren wir Gespräche in Lüttich und Mons. Schritt für Schritt erweitern wir unsere Aktivitäten in ganz Belgien.

Natürlich berücksichtigen wir in diesen Zeiten Covid-19. Seit April 2020 organisieren wir im Auftrag von Covid-19 Online-Chats auf Niederländisch und Französisch, um die Bindung zu unseren Mitgliedern aufrechtzuerhalten. Wir werden diese Chats auch nach Covid-19 fortsetzen, da sie sehr zufriedenstellend sind.

Wir arbeiten derzeit intensiv an der Erstellung mehrsprachiger Broschüren und Poster, um uns auf Aktivitäten im Herbst 2020 vorzubereiten.

MISSION

Die gemeinnützige Organisation ist von und für Asexuelle da.

Asexual vzw ist eine Assoziation für alle im asexuellen Spektrum. Wir sind in ganz Belgien aktiv. Wir bauen eine Gesellschaft auf, in der Asexuelle sich ausdrücken können, damit sie selbst in ihrer Sexualität sein können. Asexual ist ein Verein, der als Ansprechpartner für Asexuelle und ihre Partner fungieren, sie unterstützen und ihnen eine Plattform zum Zusammenkommen bieten möchte.

Unsere Hauptaktivitäten sind die Organisation von Aktivitäten und Gesprächsmomenten für Asexuelle. Sie bieten jedem, der Fragen zu Asexualität hat, ein offenes Ohr, informieren und sensibilisieren. Asexual prüft mögliche Kooperationen mit anderen LGBTQIA+ Verbänden in Belgien.

VISION

Asexual baut eine Gesellschaft auf, in der sich Asexuelle frei fühlen, in ihren Rechten und Chancen gleich sind und entsprechend behandelt werden.

GRUNDWERTE

  •  Verbinden
  •  Vertreten
  •  Zusammenarbeiten
  •  Sensibilisierung

Unser Ziel ist es, Asexuelle zu verbinden und zu vertreten, mit anderen LGBTQIA+ Verbänden zusammenzuarbeiten und Asexualität und Bewusstseinsbildung in unserer Gesellschaft sichtbar zu machen.